Ohrkerzen
Ohrkerzen


Herstellung


Die Ohrkerzen werden manuell und aus hundertprozentigen Naturstoffen erster Qualität hergestellt: aus Wachs, aus pulverisierten Heilkräutern und ätherischen Ölen. Der Stützstoff ist aus Leinen und Baumwolle.


Wirkungsprinzip


Beruht zum einen auf der Wärme, die nach innen reflektiert, dadurch wird:
  • Die Durchblutung im Ohr angeregt
  • Die immunspezifische Abwehr aktiviert
  • Die entschlackende Zirkulation der Lymphe forciert
  • Durch den Unterdruck, welcher beim Abbrennen entsteht, kommt es zu einer spgenannten feststellbaren Druckregulation der Nebenhöhlen. Durch diesen Kamineffekt und die Wärme wirde der Körper nun wieder fähig, Schlackenstoffe und Ablagerungen abzutransportieren.
  • Die Reize werden auch auf das Trommelfell und das Mittelohr übertragen, dadurch erfolgt eine positive Beeinflussung des Gleichgewichtssinnes sowie des Rachenraumes.



  • Hilfe bei:


  • Reinigung der Ohren
  • Schwache Entzündung des Ohres und der Nebenhöhle
  • Abschwächung des Gehörs
  • Ohrensausen!! (Nackenmobilisation oder Massage, Spiraldynamik)
  • Kopfschmerz, Migräne (Nackenmobilisation oder Massage, Spiraldynamik)
  • Schwindelanfall (Nackenmobilisaton oder Massage, Spiraldynamik)
  • Als Krampfmittel
  • Störungen im Blutkreislauf des Ohres



  • Wirkung


  • Entfernen leicht den Ohrenschmalz
  • Wirken beruhigen und Entspannend bei Nervosität und Stress
  • Bei Störungen des Gehörs
  • Regulieren den Druck zwischen dem inneren und äusseren Ohr
  • Regulieren die Quantität und die Qualität der Sekretionen und des Drucks in der Nebenhöhle
  • Beugen dem Auftreten von wiederholter Otitis vor





  • ca. 30 Min.  Fr. 49.-- inkl. Material
    Beim ersten mal ist es zu empfehlen dies von einer Fachperson machen zu lassen. Danach wird es für Sie kein Problem sein, dies auch selber einzusetzen.